Vortrag und Lösungen

(th) Haben Sie bereits den Begriff „Sarkopenie“ gehört? Dabei handelte es sich bis 2010 um ein relativ neues medizinisches Phänomen: bis in die 30er-Jahre eines menschlichen Lebens werden unsere Muskeln generell größer und stärker. In der zweiten Lebenshälfte, etwa im Alter von 50 bis 80 Jahren, nimmt die Masse der Muskulatur deutlich ab.

Die Muskulatur ist für uns von besonderer Bedeutung: sie ermöglicht uns Mobilität, ist unser Motor im Alltag und sichert uns Lebensqualität. Durch eine gute Muskulatur können viele Verletzungen oder im schlimmsten Fall Brüche vermieden werden.

Leider wird Sarkopenie oftmals als Ursache für Schmerzen oder fehlenden Antrieb übersehen. Welche Möglichkeiten Sie haben, der Krankheit entgegenzuwirken, erläutert der Referent Christian Bruns ( Sportphysiotherapeut und Rückentrainer) in einem kostenlosen Vortrag am 16.3.2020 um 19 Uhr im SPORTPARC EMSLAND.