Neujahrskonzert

(eb) Seit 1989 ist die Brass Band Berlin ein Garant für einen gelungenen und unterhaltsamen Konzertabend der Spitzenklasse. Die zehn Top-Musiker um den Bandleader Thomas Hoffmann, im „normalen Leben“ Mitglieder der großen Berliner Orchester, sind allesamt fantastische Solisten und ernten immer tosenden Beifall. Sie scheuen sich auch nicht, Wagner oder Bach zu verjazzen. Jeder einzelne zeigt sich am Abend als Perfektionist und Könner auf diversen Instrumenten, mal brav geblasen, mal quer oder gar auf zerteilter Posaune.

Am 3. Januar 2020 um 20 Uhr heißt die Brass Band Berlin das neue Jahr im Theater Meppen willkommen. Da das Konzert gleichzeitig als Empfang aller Neubürger der Stadt Meppen dient, wird Bürgermeister Helmut Knurbein vor dem Konzert ein kurzes Grußwort halten.

Das Konzert ist gespickt mit Gestik, Mimik und unerwarteten Gags. Was das pfiffige Ensemble bietet, kann eigentlich nicht beschrieben werden. Es entpuppt sich meist als rasante Hochleistungs-Darbietung, voll bepackt mit Musik, Humor und Kabarett. Besonders der Bandleader und Gründer Thomas Hoffmann rast vom Xylophon zum Mikrofon, zurück für einen kurzen Gong oder Glockenschlag, nach vorne zum Erzählen eines Witzes, dann ist ein Schreckschuss fällig oder vielleicht ein quietschendes Entchen, die Heulhupe, Trillerpfeife oder was auch immer. Er zeigt sich als Spaßmacher und Percussionist in Variationen auf einem nicht enden wollenden Arsenal an Instrumenten. Mitreißend, brillant, unvergleichlich.

Karten zum Preis von 25,00 € sind bei der Theatergemeinde Meppen, Kirchstr. 1a, bei der Tourist Info Meppen (TIM) und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen der Theatergemeinde sowie im Internet unter www.theater-meppen.de und telefonisch unter 05931 153378 erhältlich.