Völkerverständigung in Meppen

(th) Im vergangenen Monat besuchten junge Menschen aus Lateinamerika und China im Rahmen der Vorbereitung auf ihr Auslandsjahr in Deutschland Meppen zu Orientierungs- und Sprachkursen. Am Ende ihres Aufenthaltes in Meppen fand am Sonntag, den 25. August 2019, auf dem Sportplatz der Paul-Gerhard-Schule ein Sportfest statt. Dazu war auch eine weitere Gruppe junger Latinos aus Heede angereist.

Spiele verbinden
Bei tollem Wetter trieben die bunt durcheinander gemischten Teams Sport und knüpften über alle Grenzen hinweg neue Kontakte. Auf einer Wiese neben den Sportanlagen spielten einige junge Menschen mit Migrationshintergrund Fußball. Kurzerhand wurden auch diese zur Teilnahme an gemeinsamen Spielen eingeladen.

YFU und Meppen – ein Erfolg
„Wir haben gemerkt: Spiele verbinden und durchbrechen Barrieren. Es sind Freundschaften entstanden und der YFU-Spirit der aktiven Völkerverständigung wurde gelebt,“ berichtet Gesa-Marie Annecken. Es meldeten sich zwei Jahresfamilien aus den Herbergsfamilien in Meppen. Eine dritte hat ebenfalls ihr großes Interesse bekundet. Als Ansprechpartner stehen Ihnen in Meppen Gesa-Marie Anneken (gm@anneken.net) und Maren Anneken (maren@anneken.net) zur Verfügung. Auch unter der E-Mail Adresse info@yfu.de erhalten Sie weitere Informationen.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (CMD Studio GmbH, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: