Einzelhändler bequem finden mit Meppens „Kompass“

(eb) Der Countdown läuft: Das Citymanagement der Stadt Meppen wird am 19. Oktober ihre App „Kompass“ online schalten. Meppens Einzelhändler sind aufgerufen, sich hier „einen Platz“ zu sichern. Der Eintrag ist kostenfrei.

„Mit unserem „Kompass“ ist die Suche nach dem neuen Outfit ein Leichtes – da macht unsere neue App ihrem Namen alle Ehre“, sagte Bürgermeister Helmut Knurbein. Der Suchbegriff wird eingetippt und schon werden die Meppener Geschäfte angezeigt, die den Wunschartikel verkaufen. Darüber hinaus wird es einen „kleineren, innerstädtischen Veranstaltungskalender“ geben, erläuterte Citymanagerin Janine Baalmann, die die App federführend betreut. „Hier werden beispielsweise ‚Shopping-Abende‘ oder besondere Aktionstage veröffentlicht.“ Der Mehrwert für alle Beteiligten liegt klar auf der Hand: Verbraucher werden schnell und komfortabel zu ihrem Wunschartikel gelotst, Geschäftsbetreibenden bietet sich hier eine tolle Marketing-Möglichkeit und die Stadt Meppen kann hier ihr breit gefächertes Einzelhandels-Angebot übersichtlich und innovativ darstellen. „Diese App ist ein absoluter Gewinn für die Einkaufsstadt Meppen“, freut sich Bürgermeister Knurbein auf den offiziellen Start zur Rathauskirmes am 19. Oktober.

Durch persönliche Gespräche der Citymanagerin mit Einzelhändlern vor Ort, konnten bereits einige Geschäfte in der App hinterlegt werden – weitere sollen folgen. In diesem Zusammenhang wird auch auf das „Pendant“ zur App, die Facebook-Seite „Kompass“ des Citymanagements der Stadt Meppen, hingewiesen. Hier werden darüber hinaus explizit Informationen zur und für Meppens Innenstadt veröffentlicht.Einzelhändler bequem finden mit Meppens „Kompass“