Heimatshopper werden

(th) Was war das für eine Woche? Vom 11. bis 13. September 2019 hatten drei Frauen in Meppen die Chance, sich in Anlehnung an ein beliebtes Fernsehformat komplett zur Meppener „Queen of Shopping“ zu stylen. „Dazu stand allen ein Budget von 400 € zur Verfügung,“ berichtet die Citymanagerin und Initiatorin der Aktion Janine Baalmann. „Ich bin von der Aktion total beeindruckt. Die Frauen stylten sich komplett unterschiedlich und waren dabei in verschiedenen Geschäften und Betrieben in der Meppener City“, führt sie aus.

Nachdem Bürgermeister Helmut Knurbein in seinem Eröffnungsvideo den Startschuss für die drei Anwärterinnen gegeben hatte und mit seinem Fachwissen zu den Trendfarben dieses Herbstes verblüffte, machten sich das Fernsehteam und der Tross samt der „Queen of Shopping“-Anwärterin auf den Weg zu den Anlaufpunkten. Allein in der Auswahl der unterschiedlichen Betriebe und Dienstleister wird deutlich, dass in Meppen ein breites Angebot auf Meppenerinnen und Meppener sowie Besucherinnen und Besucher wartet.

„Qeen of Shopping“ und Heimat shoppen
Am Samstag des Heimatshoppens, 14. September 2019, fand das große Finale in der MEP statt. Die Stadt Meppen war von „Heimatshoppern“ gefüllt. „Ich stärke die Betriebe und den Ort, in welchem ich lebe: ich bin Heimatshopper,“ versicherten viele der Besucherinnen und Besucher in der Meppener City.

Auch hatten viele Interessierte ihren Weg in die MEP zum Finale der „Queen of Shopping“ gefunden. Dazu begrüßte „Meppens Guido“, die Bachelor-Gewinnerin 2019, Jennifer Lange. „Bewahren Sie sich ihre Liebe,“ gab ihr eine ältere Meppenerin als guten Hinweis mit auf den Weg, ehe diese dann mit großer Freude die Meppenerin Silvia Völker als erste Meppener „Queen of Shopping“ verkündete.

Kommentar von Tom Hagemann

„Meppen will es und kann es! Mit dem Heimatshoppen und der Aktion „Queen of Shopping“ haben die Citymanagerin, die Meppener Betriebe und Dienstleister, die Stadtverwaltung Meppen und die Meppener Bürgerinnen und Bürger deutlich gezeigt, was ihnen wichtig ist und wofür es sich jeden Tag aufs Neue lohnt, glücklich zu sein, in Meppen leben zu dürfen. Gemeinsam können wir Vieles erreichen. Dieses Jahr zeigt dies mit seinen vielen gelungenen Aktionen, Veranstaltungen und auch von außen herangetragenen Herausforderungen deutlich! Wir sind Meppen, wir haben viele Heimatshopper und jetzt sogar eine Königin!“

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (CMD Studio GmbH, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: