(eb) Die Ü35-Damenmannschaft des SV Union Meppen hat sich am vergangenen Samstag erneut zum Niedersachsenmeister gekürt. Gegner im August-Wenzel-Stadion in Barsinghausen war der TSV Wallhöfen. In einem spannenden Finale konnten sich die Eisernen schließlich knapp mit 2:1 durchsetzen. Gespielt wurden 2×30 Min. auf dem Kleinfeld in 7er-Mannschaften.

Die Meppenerinnen gingen bereits in der 5. Minute durch einen Strafstoß von Birgit Manthey in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich in Minute 20, schoss Sandra Olges in der 50. Minute den 2:1 Siegtreffer für den SV Union. Der Pokal geht damit zum wiederholten Male nach Meppen-Esterfeld.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (CMD Studio GmbH, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: