“Saturday Night Fever” auf der Freilichtbühne

(eb) Das war ein heißer Abend, der 29. Juni 2019! Zum einen wegen der hochsommerlichen Temperaturen am Abend und zum anderen durch die großartige Premiere von „Saturday Night Fever“ auf der Freilichtbühne Meppen. Das mehr als 40-köpfige Ensemble fesselte die knapp 1700 Besucher von Anfang bis Ende, so dass es viel Applaus und „Standing Ovations“ gab. Das lange Proben war vorbei und endlich durften alle Beteiligten zeigen, was sie in monatelanger Arbeit auf die Bühne gebracht haben. Und das kann sich sehen lassen!

Es gibt Schlaghosen, bunte Hemden, toupierte Haare und ganz viel Glitzer. Es gibt mit „Stayin‘ alive“, „How deep is your love“ und dem Titelsong „Night Fever“ bekannte Lieder der Bee Gees. Es gibt ein grandioses Bühnenbild, was z.B. die „Brooklyn Bright“ nachstellt. Es gibt einen Oldtimer, große Tanznummern und ganz viel Spielfreude.

Und es gibt die Geschichte von dem jungen Tony Manero (Brian Lüken), der mit seiner Familie in einem Arbeiterviertel in Brooklyn lebt. Tagsüber jobbt er in einem Farbenladen, aber nachts lassen er und seine Kumpels ihren tristen Alltag hinter sich und tauchen ab in die Glitzerwelt der Discos.

Tony verliebt sich in Stephanie Mangano (Nina Links/Denia Gilberg) und hofft, mit ihr zusammen einen großen Tanzwettbewerb zu gewinnen und mit dem Gewinn in ein besseres Leben zu starten.

Das Musical bietet neben vielen mitreißenden Tanznummern und witzigen Szenen, auch eine berührende Story, die von den Träumen und Ängsten junger Menschen und vom Erwachsenwerden erzählt.

Und es gibt weitere 14 Aufführungen, die Sie besuchen können. Seien Sie dabei, wenn auf der Bühne die Hüften im „John-Travolta-Style“ geschwungen werden.

Weitere Infos finden Sie auf
www.Freilichtbuehne-Meppen.de