Neue Ausstellung im Stadthaus

(th) Trotz der sommerlichen Temperaturen waren viele Gäste am Dienstag, den 25. Juni 2019, in das Meppener Stadthaus gekommen. Grund dafür war die Ausstellungseröffnung von Alexander Hasekamp. Der 25-jährige Student und Künstler übt seine Kunst mit großer Hingabe aus. Unterschiedliche Techniken macht er sich für die Umsetzung seiner Ideen zu Eigen. In der Ausstellung im Meppener Stadthaus wird eines sofort deutlich: seine Verbundenheit zur Natur und den Tieren, die darin leben.

Marlies Gruber begrüßte seitens der Stadt Meppen alle Anwesenden ganz herzlich. Die musikalische Begleitung durch Herrn Geyer (Gitarre) und Charlotte Hasekamp (Gesang) sorgte für lautstarke Begeisterung. Die Schwester des Künstlers präsentierte Lieder mit starker Stimme und viel Gefühl. Frau de Hoogd, von der Kunstgalerie Atelierspuren stellte den Künstler und sein Schaffen vor.

Lernen Sie die Werke des Künstlers bei einem Besuch des Meppener Stadthauses kennen.