„Madagascar“ – erfolgreiche Premiere

(eb) Als am 30. Mai um kurz nach 16 Uhr die dritte Fanfare den Beginn der Aufführung von „Madagascar“ auf der Freilichtbühne Meppen ankündigte, war für die 51 Kinder und 16 Erwachsene, die in der Inszenierung mitwirken, der langersehnte Moment gekommen. Wochenlang haben Sie geprobt und nun endlich durften Sie vor Publikum spielen, darauf haben sich alle gefreut.

Und das Publikum kam gerne. Knapp 1300 Zuschauer sind in den Esterfelder Forst gekommen um „Alex“, den Löwen (Kai Rupek), „Marty“, das Zebra (Frank Hanzlik), „Gloria“, das Nilpferd (Marina Billek) und „Melman“, die Giraffe (Andreas Oortman) auf ihrer chaotischen Reise zu begleiten. Sie brechen aus dem „Central Park Zoo“ aus, landen in Transportkisten, fallen damit vom Schiff und landen schließlich auf Madagascar. Hier werden sie herzlich von den Lemuren um King Julien (Willi Warren), seinem Berater „Maurice“ (Rainer Franke) und King Juliens Mutter (Ingrid Evers) aufgenommen. Die Vier helfen den Lemuren im Kampf gegen die „Fossas“ und am Ende feiern alle zusammen eine fröhliche Strandparty. Immer mit dabei sind natürlich auch die Pinguine, die eigentlich auf dem Weg in die Antarktis sind.
Es war eine wirklich tolle erste Aufführung und das Ensemble freut sich auf 20 weitere Termine bei denen sie zum bekannten Hit „I like to move it, move it“ über die Bühne tanzen.

Und auch das Ensemble von „Saturday Night Fever“ steht bereits in den Startlöchern. Für sie beginnt jetzt die Endprobenzeit, damit auch diese Premiere am 29. Juni um 20 Uhr ein voller Erfolg wird.

Seien Sie dabei und verbringen Sie eine schöne Zeit auf der Freilichtbühne Meppen. Alle Infos zu den Stücken und weitere Spielterminen finden Sie auf der Homepage unter:

www.Freilichtbuehne-Meppen.de