Jahresausstellung der Kunstschule

(eb) In der Jahresausstellung der Kunstschule im Meppener Kunstkreis werden vom 28. April – 9. Juni Ergebnisse aus den Kursen im Kunstzentrum Koppelschleuse gezeigt.

„Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar“, sagte der Künstler Paul Klee. Und wie man Dinge sieht, ist eine Frage der Perspektive. In ihrem Programm „Anders sehen“ haben die Dozentinnen der Kunstschule mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern andere Sichtweisen eingenommen und dadurch Dinge neu entdeckt.

Im Sinne der ästhetischen Bildung nehmen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kurse ihre Umwelt mit allen Sinnen wahr. Dabei steht nicht das künstlerische Produkt, sondern der Weg dahin im Mittelpunkt des Lernens und Erlebens. Und schließlich sind auch Freude und Spaß am Gestalten nicht zu kurz gekommen.

Auch über das Projekt „Anders sehen“ hinaus bot das Programm der Kunstschule zahlreiche interessante Angebote wie Ferienwerkstätten, Geburtstagsaktionen, das Kunstschulfrühstück oder das offene Atelier. Dabei richten sich die Angebote nicht nur an Kinder und Jugendliche, sondern zunehmend auch an Erwachsene und in Kooperation mit dem St.-Vitus-Werk auch an Menschen mit Behinderung.

Kunstzentrum Koppelschleuse, An der Koppelschleuse 19, 49716 Meppen, Öffnungszeiten: Di., Do., Sa. 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr, So. 11 bis 17 Uhr