Stadt Meppen erwartet rund 500 Gäste – Anmeldung erforderlich

(eb) Auch in diesem Jahr stellt die Stadt Meppen wieder diejenigen in den Vordergrund, die ehrenamtlich wertvolle Arbeit leisten. Beim Tag des Ehrenamtes am 5. März im Saal Kamp werden zudem die erfolgreichen Sportler der Kreisstadt geehrt.

„Solidarität und Verantwortung sind das Gerüst einer Gesellschaft“, ist sich Bürgermeister Helmut Knurbein sicher. Daher sei das ehrenamtliche Engagement unverzichtbar für die emsländische Kreisstadt. „Unser Tag des Ehrenamtes bietet die Möglichkeit, auch eine öffentliche Anerkennung auszusprechen. Dies möchte ich tun und gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern einen schönen Abend mit tollem Rahmenprogramm genießen.“

Die Stadt Meppen hat in den vergangenen Tagen die Einladungen an die Vereine und Institutionen verschickt. Wichtig: Wer dabei sein möchte, muss sich bis zum 25. Februar anmelden. Ansprechpartnerin im Stadthaus ist Nadine Geers (E-Mail: n.geers@meppen.de, Tel. 05931/153-144)

Wer dabei ist, kann sich auf ein sehenswertes Rahmenprogramm freuen. „Wie in den vergangenen Jahren können wir unseren Gästen wieder herausragende regionale Künstler präsentieren“, sagt Fachbereichsleiter Christian Golkowski und verspricht, dass „für jeden Geschmack etwas dabei sein wird“. Zudem werden die Meppen Cheer Stars eine tolle Show präsentieren. Im Rahmen der Veranstaltung werden auch wieder die erfolgreichen Sportler der Kreisstadt geehrt. Zudem werden sich drei engagierte Vereine im Ehrenamtstalk vorstellen.

Attraktive Sachpreise
Wie in den vergangenen Jahren werden auch wieder attraktive Sachpreise verlost. Neben Eintrittskarten für das Emsland Open Air warten unter anderem auch Tickets des Kleinstadtfestivals auf glückliche Gewinner. Mit Unterstützung der Firma Euronics Meppen und der Hasetal Touristik können den Gästen zudem zwei tolle Hauptpreise geboten werden.

Autor

Eigenbericht

Stadt Meppen