Ausstellung von Sarah Zagefka

(th) Vom 8. Februar bis 7. April 2019 stellt die Künstlerin Sarah Zagefka ihre Werke im Meppener Kunstkreis aus. Sie absolvierte ihr Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München. Sie war Meisterschülerin von Professorin Karin Kneffel.

Zu den ausgestellten Werken
In ihren Bildern zeigt sie ein Universum aus Zimmern, Ateliers, Schaufenstern, Häuserfronten, Campingplätzen und vielem anderen mehr. Die Betrachter versinken in die menschenleeren fotorealistischen Situationen. Dennoch erzählen die Bilder von den Bewohnern, welche dort leben. Alles wirkt wie soeben verlassen. In jedem Augenblick könnten die Personen zurückkehren.

Ausstellungen und Auszeichnungen
In zahlreichen Ausstellungen, vorwiegend in Süddeutschland, waren ihre Gemälde vertreten. Sie erhielt an der Akademie 2014 den Debütantinnenpreis und bis 2018 die Atelierförderung des Bayrischen Kultusministeriums.

Autor

Tom Hagemann

Stadtmagazin DER MEPPENER