Reisebüro Berndt trumpft mit Service und individuellen Reisebüroleistungen auf

(eb) Mit zum Teil überraschend individuellen Leistungen will das Reiseland Reisebüro Berndt aus Meppen seinen Kundenservice nachhaltig ausbauen. „Wir bieten unseren Kunden viel mehr als nur eine kompetente Beratung zu Reisezielen weltweit und die Buchung von Urlaubs- oder Kurzreisen“, erläutert Büroleiterin Sybille Nolte. „Darüber hinaus kann der Kunde vor, während und nach der Urlaubsreise von uns einen umfassenden Service erwarten.“ Dass diese Aussage viel mehr als eine Marketingfloskel ist, zeigt ein Leistungskatalog, aus dem der Kunde für seine persönliche Betreuung rund um seine Buchung wählen kann. Gepaart ist diese als BerndtPlus-Paket betitelte Reisebüroinnovation mit neuen Versicherungslösungen, die sich so manch ein von Unternehmenspleiten betroffener Kunde schon vorher gewünscht hätte.

Zum BerndtPlus-Paket gehören im Reisebüro Berndt Leistungen wie der Online-Check-in, die Sitzplatzreservierungen, das Ausfüllen der Schiffsmanifeste, gedruckte Reiseunterlagen, sowie das Bearbeiten von Versicherungsfällen und Anmeldungen von Sonderleistungen. Lisa Gerdes: „Mit unserem neuen Rundum-Service machen wir deutlich, dass wir uns auf einem hohen Niveau um alles rund um die Reisen unserer Kunden kümmern.“

Besonders interessant für Kunden sind die mit dem BerndtPlus-Paket verbundenen Versicherungslösungen. Versichert sind über das Paket unter anderem gebuchte Einzelleistungen, wenn Leistungsträger wie Airlines, Mietwagenanbieter, Hotels oder Ferienwohnungen-Betreiber Insolvenz anmelden müssen. Neben der Insolvenzversicherung ist ein Anreiseschutz versichert, der beispielsweise bei einer Panne auf der Fahrt zum Flughafen die zusätzlichen Reisekosten übernimmt. Außerdem gehören ein Einbruchschutz für die heimische Wohnung sowie ein Hotel- und Ferienwohnung-Schlüsselschutz zum Versicherungsumfang.

Die Pleite von Air Berlin hat deutlich gemacht, dass Kunden, die nur Einzelleistungen wie Flüge oder auch Ferienhäuser buchen, bei Unternehmensinsolvenzen bislang schutzlos auf ihren Kosten sitzenbleiben. „Mit dem neuen Versicherungsschutz von BerndtPlus bieten wir für dieses Problem eine gute neue Lösung“, erläutert Christina Többe.

Autor

Reisbüro Berndt

Chefredaktion & Herausgeber
Stadtmagazin DER MEPPENER.