Ladies Circle 40 Lingen – Meppen

(eb) Blasses Gesicht, Lustlosigkeit, wenig bis keine Haare auf dem Kopf und an dem Körper! So stellt man sich von Krebs betroffene Personen vor. Dass das auch anders geht zeigte die Fotoausstellung „Eine Krankheit- 1000 Gesichter“ im Lookentor in Lingen.

Der Ladies Circle 40 Lingen- Meppen hatte in Zusammenarbeit mit der Organisation Flugkraft diese Ausstellung initiiert.

Das Fotoprojekt Flugkraft unterstützt krebskranke Menschen und deren Angehörige. Überwiegend erkrankte Kinder werden von der Organisation betreut. Während den Therapien ermöglichen positive (Familien-) Aufnahmen tolle Momente, die Mut machen und bei der Verarbeitung helfen können. Die Gründerin und Fotografin Marina Proksch- Park hat seit der Entstehung der in Rhauderfehn ansässigen Organisation im Jahre 2013 bereits über 200 Kinder und deren Angehörige deutschlandweit fotografiert und beeindruckende Fotoaufnahmen erstellt. Die Gefühle hinter den Bildern kennen wohl nur die Betroffenen selbst und auch die Angehörigen sowie die Fotografin. Und das ist auch gut so.
Die Fotoshootings sind selbstverständlich kostenlos und werden durch Spendengelder finanziert.

Das Motto „Wir reden nicht über Krebs, wir rocken ihn“ von Flugkraft spiegelt sich in all den 31 ausgestellten Fotos im Lookentor wieder. „Uns war es wichtig eine Auswahl an ausdrucksstarken Fotos zu veröffentlichen, um so die Bevölkerung für das Thema zu sensibilisieren,“ betont Andrea Kuhl vom Ladies Circle.

Aus voller Überzeugung haben die Ladies sich für dieses Projekt, welches auch zeitgleich das nationale Serviceprojekt von Ladies Circle Deutschland ist, eingesetzt.

Die Eröffnung der Fotoausstellung fand bereits im Oktober statt. Eine Dauerfotoausstellung ist in Bad Zwischenahn sowie am Flughafen Dortmund noch zu bewundern.
Wer sich für das Fotoprojekt interessiert und sich engagieren sowie einen finanziellen Beitrag leisten möchte kann sich unter www.ladiesspendenflugkraft.de informieren.

Autor

Eigenbericht

Ladies Circle 40 Lingen – Meppen

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (CMD Studio GmbH, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: