Konzert am 19. Oktober 2018

(th) Die Konzerte im Alten Güterbahnhof in Meppen haben sich als eine feste Größe im kulturellen Angebot etabliert. Das nächste Konzert am Freitag, den 19.10.18, führt die Serie von hochkarätigen Künstlerinnen und Künstlern um 20 Uhr fort.

Zur Künstlerin

Bereits seit ihrem 13. Lebensjahr war die Musikerin in der Big-Band ihrer Schule. Ihr damaliger Lehrer sprach die Eltern an, sie zum Gesangsunterricht anzumelden. Dieses taten diese auch. Bereits mit 14 Jahren besuchte Sie erstmals ein Studio. Die Singer/Songwriterin hat vor sieben Jahren ihr Debütalbum herausgebracht. Mit ihren Lyriks tief aus dem Herzen trifft sie ihre Zuhörerinnen und Zuhörer genau dort.

Auf die Frage, welche Musik sie sehr mochte, antwortet die Künstlerin: „Da habe ich von Michael Bublé bis Green Day alles gehört. Auch Einiges, wo man heute vielleicht sagen müsste: Schäm dich! Ich hatte eine harte Nickelback-Phase, mochte aber auch Avril Lavigne und One Republic.“ Mit all diesen haben ihre eigenen Songs heute nicht viel zu tun. Sie schreibt ihre Songs ausschließlich nachts. Zu dieser Zeit hat die Singer/Songwriterin alle Ruhe dieser Welt.

Autor

T. Hagemann

Stadtmagazin DER MEPPENER