Pe Werner und Frank Chastenier

(eb) Am 19. Oktober um 20.00 Uhr gastieren Pe Werner und Frank Chastenier mit ihrem Programm „Stille Wasser“ im Theater Meppen. Die beiden Künstler erfüllen sich nun endlich den Wunsch mit einem gemeinsamen Programm aufzutreten. ‚Stille Wasser‘ ist ein Liederzyklus der besonderen Art, wozu sie gewissermaßen nach musikalischen Perlen tauchten… nach Perlen des internationalen Songwritings, nach großen Chansons und Liedern.

Sie stießen auf Künstler, deren Lieder eins verbindet: sie erzählen eben nicht nur oberflächlich von der Liebe und dem Leben, sondern vor allem vom Überleben im toten Winkel des Glücks. Große Songs großer Songwriter, deren Musik für Pe Werner und Frank Chastenier eine große Rolle gespielt hat. Songs, die ihnen beiden nun neuen Raum und Tiefe bieten für Interpretation. Stille Wasser sind bekanntlich tief.

In einer lauten Welt begegnen sich Pe Werner und Frank Chastenier an diesem Abend bewusst auf leisen Sohlen, um den musikalischen Moment einzufangen, ihn auszuloten, jenseits des Reproduzierbaren, Abziehbildhaften. „Stille Wasser“ ist ein Pas de deux der leisen Töne. Ein Konzert zum Ausatmen. Auf der Bühne eine Frau, ein Mann und ein Flügel.

Eintrittskarten zum Preis von 22€ sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen der Theatergemeinde und unter www.meppen-theater.de erhältlich.

Autor

T. Hagemann

Stadtmagazin DER MEPPENER