(eb) Am Freitag, 13. April präsentierte der Geschäftsführer von TIM, Tourist Information Meppen, Manfred Büter, die neue Gästezeitung „Gestatten, Meppen“.

Zweimal im Jahr wird diese Zeitung erscheinen und dem Gast ein facettenreiches Meppen präsentieren: Informationen über das touristische Angebot vom Radfahren und Wandern, sowie Tagestouren, Stadtführungen oder Entspannungen im Emsbad. Die aktuellen Programme der Saison wie die Aufführungen der Freilichtbühne oder Veranstaltungen der Stadt Meppen werden aufgezeigt. Die Zeitung ist auf „echtem“ Zeitungspapier gedruckt, informiert über vier Seiten und erscheint in einer Auflage von 5000 Stück.

„Diese Zeitung liegt von nun an dem Gast auf dem Frühstückstisch“, berichtete Manfred Büter und freute sich darüber, dass Meppens Hoteliers Flagge zeigen. „Der Gast soll Lust auf unsere Stadt bekommen“, fügte er hinzu. Wolfgang Hackmann, Vertreter von DEHOGA Niedersachsen, teilte mit, dass das Miteinander der Hotellerie in Meppen besonders gut sei. „Was wir in Meppen haben, bauen wir gut aus“, sagte er und fügte hinzu, dass der Ausbau sehr nachhaltig sei. „Diese neue Gästezeitung ist bemerkenswert. Das gibt es nur einmal im Emsland!“, berichtete Hackmann.

Dass nicht nur Touristen angesprochen werden sollen, machte Dr. Annette Wilbers-Noetzel deutlich: „Wir wollen auch Geschäftsreisende für Meppen begeistern!“ Redaktion und Realisation hat sie zusammen mit Claudia Averbeck (Firma Pro.T.In, Projektbüro für Tourismus und Infrastruktur) übernommen. „Wir wollen der Stadt Meppen ein Gesicht geben und das versuchen wir auch, in dem wir Geschichten erzählen. Aus allen gesellschaftlichen Feldern – hip oder bodenständig“, sagte Claudia Averbeck.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (CMD Studio GmbH, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: