Benefizabend der Vitus Stiftung

(eb) „Unsere Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, denn am 18. August ist es wieder so weit: Die Vitus Stiftung lädt ab 19:00 Uhr zum zweiten Mal zur „Sommer Soiree an der Koppelschleuse“ ein“, so Beiratsvorsitzende Kerstin Bergmann. „Die Gäste erwartet ein Benefizabend am Meppener Kunstzentrum mit kulinarischen und künstlerischen Leckerbissen in exklusiver Atmosphäre.“

Moderiert und gestaltet wird der Abend von Lars Ruppel (Slampoet und Kabarettist), für die musikalische Begleitung konnte Piano Pete gewonnen werden. Kulinarisch gestaltet wird der Abend mit einem exquisiten Buffet aus dem Alten Gasthaus Kamp. Durch eine amerikanische Versteigerung führt in diesem Jahr Marco Strodt-Dieckmann.
„Alle Einnahmen und der Eintrittspreis von 65 Euro pro Person unterstützen das Engagement der Vitus Stiftung, die Veranstaltungskosten werden von Sponsoren getragen. Nach der äußerst positiven Resonanz auf die Sommer Soiree 2015 freuen wir uns wieder auf einen gemeinsamen Sommerabend mit Freunden und Partnern der Vitus Stiftung“, so der Vorsitzende des Stiftungsvorstandes Dr. Gerhard Knoll.

Eintrittskarten können unter der Telefonnummer: 05931 807-113 bestellt werden, weitere Informationen unter www.vitus-stiftung.org

Dabei sein – mitten in der Gesellschaft – das ist der Grundgedanke von Inklusion. Die Vitus Stiftung mit Sitz in Meppen engagiert sich seit 2008 insbesondere für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben – ideell durch entsprechende Öffentlichkeitsarbeit und finanziell durch die Förderung von Projekten auf dem Weg zur Inklusion. Damit Teilhabe Zukunft hat.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (CMD Studio GmbH, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: