Unternehmen der RegionSPS-elektronik

(th) Das Emsland hat sich in den vergangenen Jahren zu einer Boom-Region in Niedersachsen entwickelt. Auch in und um Meppen herum haben sich neue Unternehmen angesiedelt. In diesem Monat möchte DER MEPPENER Ihnen das Unternehmen SPS electronic GmbH vorstellen.

Elektrogeräte begleiten uns täglich in vielfältigen Situationen. Ohne es zu wissen hatten und haben Sie daher wahrscheinlich Kontakt mit SPS electronic. Die Firma entwickelt Prüftechnik im Bereich der elektrischen Sicherheit. SPS steht für Steuerungs- und Prüfsysteme. Weltweit greifen Firmen und Elektriker auf Geräte des Herstellers zurück. In einem Prüfsystem werden verschiedene Komponenten aus dem Bereich der elektrischen Prüftechnik miteinander kombiniert und so zu einem eigenständigen Testsystem zusammengefasst. Das kann heißen, es entsteht eine ganze Produktionsstraße, auf der an mehreren Stationen verschiedene elektrische Sicherheitsprüfungen durchgeführt werden. Beispielsweise auch automatisiert. Es kann aber auch heißen, für ein spezielles, gegebenenfalls vollkommen neues Produkt erstmals eine Sicherheitsprüfung zu entwickeln. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

Im Jahr 2006 gründete das aus Schwäbisch Hall stammende Unternehmen eine Niederlassung auf dem Twist. Diese ist heute das weltweite Servicezentrum. Einmal pro Jahr müssen die Geräte auf Grundlage gesetzlicher Bestimmungen gewartet werden. Diese Prüfung wird auf dem Twist vorgenommen. Kleinere, kompakte Geräte werden häufig direkt per Post ein- und nach abgeschlossener Prüfung zurückgesendet. Größere Anlagen in der Industrie werden durch Techniker des Unternehmens innerhalb der Betriebe geprüft. Die Koordination dieser Servicetermine erfolgt ebenfalls vom Twist aus. Aktuell kümmert sich ein stetig wachsendes Team aus 10 Mitarbeitern um die Bearbeitung der Kundenanfragen. Ein weiterer Servicetechniker und ein Auszubildender im Bereich „Elektrotechniker für Geräte und Systeme“ wird in diesem Jahr das Team ergänzen. Alle Arbeitsplätze sind hochmodern mit Laptops und Netzwerkzugängen ausgestattet. Kundenbetreuung ist bereits seit jeher ein wichtiger Pfeiler der Arbeit des Unternehmens. Einen enormen Fortschritt stellte 2011 die Anbindung an das Glasfasernetz dar. Dadurch sind eine direkte Betreuung und Administration der Geräte über das Internet erst möglich.

Die Firma will in diesem Jahr die neue DIN-Norm EN17025 für elektrische Messgrößen erfüllen. Zu diesem Zweck wurde eigens ein neues Kalibrierlabor geschaffen. Ein Laborleiter kümmert sich im klimatisierten, gesicherten Raum um die Realisierung dieser Norm. Diese Norm wird für alle produzierenden Unternehmen zukünftig gelten. Daher müssen auch die Prüfgeräte dieser Norm entsprechen. SPS electronic möchte diese Norm als eines der ersten Unternehmen bereits in diesem Jahr erreichen.

Das Unternehmen ist ständig im Wachstum begriffen. Die Nachfrage aus der Industrie nimmt stetig zu. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bedarf es qualifiziertem Fachpersonal. Sowohl im Anstellungs- als auch im Ausbildungssektor bietet SPS electronic interessante Möglichkeiten. Lernen Sie das Unternehmen persönlich kennen.

SPS electronic Logo

Boschstraße 15 · 49767 Twist
Tel: +49 7907/878-327
www.spselectronic.com

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (CMD Studio GmbH, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: