(eb) Die Jugendpflege der Stadt Meppen hat die Anmeldephase zum Meppener Ferienpass-Programm gestartet. Wie in jedem Sommer wird wieder ein vielfältiges Angebot für Schüler in der schulfreien Zeit präsentiert. Angeboten werden viele verschiedene Aktionen, Veranstaltungen und Tagesfahrten.

Interessierte können sich einfach eins der kostenlosen Ferienpass-Programme, erhältlich im Meppener Jugendzentrum jam, in den Meppener Buchhandlungen oder im Bürgeramt besorgen. Alle Meppener Grundschulkinder bekommen das Heft über die Schule ausgeteilt. Anschließend meldet sich jeder, der an den Angeboten teilnehmen möchte, im Internet unter
www.ferienpass-meppen.de an und bekommt eine persönliche Nutzerkennung.

Danach kann man seine Wunschliste mit bis zu 15 Aktionen zusammenstellen und sich eine Person hinzu wünschen, mit der man an der Aktion teilnehmen möchte. Die Anmeldung und das Anlegen der Wunschlisten ist ab sofort bis Montag, den 6. Juli, möglich.

Am Donnerstag, den 9. Juli, findet die Auslosung statt. Alle Teilnehmer werden im Anschluss über ihre zugelosten Wünsche per E-Mail benachrichtigt oder können sich die Ergebnisse im Internet ansehen. Vom 10. bis 15. Juli finden dann die „Zahltage“ statt, an denen alle Kinder, die am Programm teilnehmen wollen die Teilnehmergebühr in Höhe von einem Euro und die zugelosten Plätze bezahlen können. In diesem Zeitraum muss auch die Einverständniserklärung der Eltern abgegeben werden. Jedes Kind  erhält dann auch das Ferienpass-Gutscheinheft mit vielen Vergünstigungen.
„Das System der Auslosung bei mehr Wünschen als Plätzen hat sich bewährt“, berichtet Vanessa Aupke vom jam-Team. „Enttäuschungen können leider nicht ausgeschlossen werden, da wir teilweise Veranstaltungen, haben, die zu 1000 Prozent überbucht sind.“ Deshalb plädieren die Verantwortlichen darauf, sich besonders solche Veranstaltungen zu wünschen, die nicht so stark überbucht sind. Zu erkennen ist dies an der „Buchungsampel“ bei Anmeldung der Wünsche. Noch verfügbare oder nicht bezahlte Restplätze können ab dem 18.7. im Jugendzentrum gebucht werden.

Insgesamt habe man in diesem Sommer 185 Veranstaltungen zusammenstellen können. Die Stadt Meppen bedankt sich bei allen Organisationen, Verbänden und Vereinen, die den Ferienpass unterstützen und ohne die es nicht möglich wäre, so ein buntes und vielfältiges Programm anzubieten. Weitere Informationen zum Meppener Ferienpass unter 05931-409411 oder www.ferienpass-meppen.de.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (CMD Studio GmbH, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: