Typisch norddeutsch. Grünkohl ist das beliebteste Wintergemüse unserer Region und schmeckt nach dem ersten Frost geerntet besonders gut. Mit den kühlen Temperaturen steigt der Zuckergehalt und damit der typisch süßliche Geschmack. Deftig serviert mit Kassler, Pinkel oder Kohlwurst schmeckt er nicht nur nach dem Boßeln, sondern auch am heimischen Mittagstisch. Ich wünsche Ihnen ein frohes neues Jahr und viel Spaß beim Kochen.

Ihre Melissa Engelke (Köchin)

Zutaten
1 kg frischer Grünkohl
600 g festkochende
Kartoffeln
200 g Sahne
80 g Butter
60 g Semmelbrösel
50 g frisch geriebener Hartkäse (z. B. Emmentaler)
2 Äpfel (z. B. Boskop)
2 Zwiebeln
1/4 l Gemüsebrühe
2 Msp. gemahlener Piment und Zimtpulver
1 EL körniger Senf
frisch geriebene Muskatnuss
Pfeffer
Salz

Zubereitung
1. Grünkohl waschen und putzen, dicke Rippen wegschneiden und Blätter etwas kleiner schneiden. In einem Topf ausreichend Wasser zum Kochen bringen und salzen. Den Kohl darin unter großer Hitze 5 Min. sprudelnd kochen lassen. Abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

2. Zwiebeln schälen und fein würfeln. In einem Topf 2 EL Butter schmelzen und die Zwiebeln darin goldgelb andünsten. Kohl dazugeben und unter Rühren 2-3 Min. mitdünsten. Sahne und Brühe hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Piment und Zimt würzen. Den Kohl zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 30 Min. garen. Mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken.

3. Inzwischen die Kartoffeln waschen und in ausreichend Salzwasser 20-25 Min. garen. Abgießen, ausdampfen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Die Äpfel schälen, achteln, entkernen, quer in feine Scheiben schneiden und unter den Kohl mischen.

4. Den Backofen auf 180° vorheizen, eine Auflaufform (ca. 25 x 30 cm) mit wenig Butter einfetten. Die restliche Butter mit Semmelbröseln und Käse zwischen den Händen zu Bröseln zerreiben. Eine Lage Kartoffeln in die Auflaufform geben, leicht salzen und pfeffern, darauf abwechselnd lagenweise Grünkohl und Kartoffeln schichten. Eventuell übrige Flüssigkeit vom Grünkohl über den Auflauf gießen und die Brösel darüber streuen. Den Auflauf im Ofen (Mitte, Umluft 160°) in 40-45 Min. goldbraun überbacken.
Tipp: Anstatt von frischem Grünkohl können Sie auch Grünkohl aus dem Glas nehmen und ihn dann mit den im Rezept stehenden Gewürzen abschmecken.

Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (CMD Studio GmbH, Deutschland) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: